Der Nutzer / die Nutzerin von „RIPOTI2“ (nachfolgend „Nutzer“ genannt) erklärt sich mit der Anmeldung in das Online-Bautagebuch „RIPOTI2“ der ARCHOBAU AG, Poststrasse 43, 7000 Chur, (nachfolgend "Betreiber" genannt) mit den im Folgenden aufgeführten Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden. Wenn der Nutzer mit den Geschäftsbedingungen nicht einverstanden ist, darf er sich nicht anmelden.

1 Gültigkeit

Mit diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen werden die Bedingungen geregelt, zu denen die Benutzung von „RIPOTI2“ erfolgt. Die allgemeinen Geschäftsbedingungen haben auch dann Gültigkeit, wenn der Service von außerhalb der Schweiz genutzt wird. Durch die Registrierung beim Betreiber erkennt der Nutzer die AGB an, bestätigt insbesondere, sie gelesen und verstanden zu haben und sie zu akzeptieren. Abweichende Regelungen, insbesondere Bedingungen des Nutzers, die mit diesen Geschäftsbedingungen in Widerspruch stehen oder sie abwandeln, sind nur gültig, wenn sich der Betreiber schriftlich damit einverstanden erklärt hat.

2 Leistungsumfang

Der Betreiber unterhält ein Online-Bautagebuch und bietet dem Nutzer Zugriff auf seine Datenbank. Diese Datenbank enthält Daten und Informationen über Leistungen der am Projekt beteiligten Firmen und Personen. Diese Personen erhalten nur über den Nutzer Zugang zu den Projektdaten einzelner Projekte.

3 Vertragsabschluss

Der Vertrag über die kostenlose Nutzung zwischen Nutzer und Betreiber kommt mit der Anmeldung, bzw. mit der Akzeptanz der AGB („Hakensetzung“ durch den Nutzer) und der Betätigung des Anmelde-Buttons zustande.

Der Vertrag über die Nutzung kostenpflichtiger Dienste zwischen Nutzer und Betreiber kommt mit der Bezahlung der ersten Rechnung, und somit mit der Akzeptanz der AGB („Hakensetzung“ durch den Nutzer) und der Betätigung des Anmelde-Buttons zustande. Dieser Vertrag kommt mit der Bestellung durch den Nutzer zustande, indem der Nutzer die Vertragsbedingungen für kostenpflichtige Dienste akzeptiert, das Produkt „RIPOTI2“ bestellt und indem er seine Kontaktadresse, seine Konto- oder Kreditkartendaten auf der Bestellseite eingibt und absendet.
Der Betreiber ist berechtigt, die Personalien des kostenpflichtigen Nutzers anhand geeigneter Dokumente zu prüfen. Der Nutzer sichert deshalb dem Betreiber zu, ihm auf sein Verlangen Kopien amtlicher Dokumente - insbesondere des Personalausweises - zu übermitteln.

4 Kosten

Die Nutzung der Leistungen des Betreibers ist kostenfrei, sofern der Nutzer nicht vor Inanspruchnahme des Dienstes auf eine Kostenpflicht mit Eingabe seiner Adressangaben hingewiesen wird.

Die anfallenden Gebühren des kostenpflichtigen Dienstes und die Verlängerungsbedingungen sind auf der Angebotsseite (Preisplan) einzusehen.
Um die entsprechenden kostenpflichtigen Dienste nutzen zu können, muss der Nutzer die Gebühren für den gewählten Zeitraum überwiesen haben.
Buchungen können verzögert erfolgen und werden für den gewählten Zeitraum im Voraus in einem Gesamtbetrag eingezogen.

5 Haftung des Betreibers

Der Betreiber haftet nicht für finanzielle, körperliche oder andere Schäden, die mit diesem Service in Zusammenhang gebracht werden können, außer sie sind vorsätzlich oder grob fahrlässig von Mitarbeitenden des Betreibers verursacht worden. Der Betreiber kann nicht für falsche oder unvollständige Angaben in den Anmeldungen der Nutzer verantwortlich gemacht werden.

Der Betreiber haftet nicht für den Missbrauch von Informationen. Die von den Nutzern bereitgestellten Informationen können aufgrund ihres Umfanges nicht geprüft werden. Zudem haftet der Betreiber nicht, wenn unbefugte Dritte durch Eingriffe von persönlichen Daten von Nutzern Kenntnis erlangen (z. B. durch einen unbefugten Zugriff von "Hackern" auf die Datenbank).
Der Betreiber übernimmt keine Haftung dafür, falls Angaben und Informationen, welche der Nutzer selbst Dritten zugänglich gemacht hat, von diesen missbraucht werden. Der Betreiber ist jederzeit berechtigt, aber nicht verpflichtet, den Inhalt sämtlicher Texte sowie eingesandter Fotos bzw. Grafikdateien auf die diesen AGB zu Grunde liegenden Vorgaben hin zu überprüfen und, wenn nötig, zu ändern oder zu löschen.

Der Betreiber haftet nicht für unwesentliche Beeinträchtigungen des Dienstes. Eine nur unwesentliche Beeinträchtigung der Mitgliedschaft liegt vor, wenn der Zeitraum, in dem der Nutzer diesen kostenpflichtigen Dienst nicht in Anspruch nehmen kann, vier zusammenhängende Tage nicht überschreitet.

Der Betreiber haftet darüber hinaus nicht für von diesem nicht zu verantwortende Ausfälle des Dienstes beispielsweise aufgrund von höherer Gewalt oder technischen Störungen des Internet. Für in seinen Verantwortungsbereich fallende Störungen oder Ausfälle haftet er lediglich im Falle grob fahrlässigen oder vorsätzlichen Handelns.

In Falle einer Haftung erhalten Mitglieder eine kostenlose Verlängerung der Mitgliedschaft Abos um den Zeitraum, für den der jeweilige Nutzer die Störungen berechtigt geltend gemacht hat.
Der Betreiber verpflichtet sich, die ihm vom Nutzer bereitgestellten Daten vertraulich zu behandeln, sie insbesondere nicht für kommerzielle oder Werbezwecke weiterzugeben oder anzubieten. Die vom Nutzer gewünschte Veröffentlichung zur Kontaktanbahnung ist hiervon nicht betroffen.

6 Pflichten des Nutzers

Es ist Nutzern nicht gestattet, anderen Nutzern des Dienstes oder sonstigen Nutzern Werbung in jedweder Form für kommerzielle Angebote zu unterbreiten.

Der Nutzer ist alleine für den Inhalt seiner Anmeldung und damit für die Informationen, die er über sich bereitstellt, verantwortlich. Er versichert, dass die angegebenen Daten der Wahrheit entsprechen und die Firma zutreffend beschreiben. Er versichert ferner, dass er die ihm anvertrauten Daten Dritter nicht zu kommerziellen oder Werbezwecken verwendet.

Der Nutzer verpflichtet sich, den Betreiber von jeglicher Art von Klagen, Schäden, Verlusten oder Forderungen freizustellen, die durch seine Anmeldung und/oder Teilnahme aus dieser Mitgliedschaft entstehen könnten, sofern diese Schäden nicht auf Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit des Betreibers oder dessen Erfüllungsgehilfen zurückzuführen sind. Der Nutzer hat den Betreiber zudem von jeglicher Haftung und von allen Verpflichtungen, Aufwendungen und Ansprüchen, die sich z. B. aus Schäden wegen übler Nachrede, Beleidigung, Verletzung von Persönlichkeitsrechten, sonstiger strafbarer Handlungen, wegen des Ausfalls von Dienstleistungen für Nutzer, wegen der Verletzung von Immaterialgütern oder sonstiger Rechte ergeben, freizustellen.

Der Nutzer verpflichtet sich, E-Mails und alle anderen Nachrichten, die sich aus der Nutzung des Portals und dem daraus resultierenden Kontakt mit anderen Nutzern vertraulich zu behandeln und diese nicht ohne Zustimmung der Betroffenen Dritten zugänglich zu machen. Gleiches gilt neben Namen, Telefonnummern, Wohn-, E-Mail Adressen und/oder URLs, für sämtliche persönlichen Angaben/Daten.
Darüber hinaus ist jeder Nutzer verpflichtet, das Portal und die enthaltenen Daten nicht missbräuchlich zu nutzen, insbesondere:

•    über das Portal kein diffamierendes, anstößiges oder in sonstiger Weise rechtswidriges Material oder entsprechende Informationen zu verbreiten;
•    es nicht zu benutzen, um strafbare Handlungen, Ordnungswidrigkeiten oder Verletzungen von allg. Persönlichkeitsrechten vorzunehmen;
•    keine Daten auf den Server zu laden, die Viren enthalten (infizierte Software), Software oder anderes Material enthalten, das urheberrechtlich geschützt ist, es sei denn, der Nutzer hat die Rechte daran oder die erforderlichen Zustimmungen;
•    es nicht in einer Art und Weise zu benutzen, welche die Verfügbarkeit der Angebote für andere Nutzer nachteilig beeinflusst;
•    das Anpreisen oder Anbieten von Waren oder Dienstleistungen an andere Nutzer (ausgenommen von Fällen, in denen dies ausdrücklich vom Betreiber erlaubt wird) zu unterlassen;
•    keine Nachrichten, die einem gewerblichen Zwecke dienen, zu versenden;
•    in der Personenbeschreibung (Profil) keine Namen, Adressen, Telefonnummern, E-Mail Adressen zu nennen.

7 Vertragsbeendigung, Kündigungsfristen, automatische Verlängerung

Die kostenfreie Mitgliedschaft kann jederzeit durch Löschen der Applikation gekündigt werden. Die Kündigung ist sofort wirksam und das Profil wird innert 6 Monaten gelöscht.

Die kostenpflichtige "Mitgliedschaft" kann vom Nutzer unter Einhaltung einer Kündigungsfrist von 1 Monat zum Laufzeitende gekündigt werden. Bei Weiterführung bzw. Nichtkündigung verlängert sich die kostenpflichtige Mitgliedschaft automatisch um die beim Kauf gewählte Laufzeit (z. B. 6, 12 oder 24 Monate).

8 Sonstiges

Vertragsänderungen, Ergänzungen und Nebenabreden bedürfen, sofern in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen nichts anderes bestimmt ist, zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Das Schriftformerfordernis gilt auch für den Verzicht auf dieses Formerfordernis.

9 Salvatorische Klausel

Sollten Teile dieser AGB unwirksam sein, tritt an ihre Stelle die entsprechende gesetzliche Regelung oder es hat eine sinnentsprechende Auslegung zu erfolgen, soweit keine gesetzliche Regelung greift. Die Gültigkeit der übrigen AGB bleibt von der möglichen Unwirksamkeit einzelner Teile der AGB unberührt.

11 Erfüllungsort und anwendbares Recht

Auf den geschlossenen Vertrag zwischen dem Nutzer und dem Betreiber findet das Schweizerische Recht Anwendung.
Gerichtsort ist 7000 CHUR, Schweiz.



Zur Vereinfachung und besseren Lesbarkeit wird nur die männliche Form verwendet. Diese gilt für die weibliche und männliche Person.